Tierabwehr.net

Insekten auf dem Festival auf natürliche Weise fernhalten

Insektenschutz beim Festival
Insektenschutz auf einem Festival ist ein Muss | depositphotos.com © monkeybusiness

So schön der Sommer und die warme Jahreszeit insgesamt auch sind, es gibt immer auch eine Schattenseite. Die besteht darin, dass in der Sommerzeit sehr viele Insekten unterwegs sind, die Ihnen das Leben schwer machen können. Planen Sie darüber hinaus, auf ein Festival zu gehen, sollten Sie sorgfältige Vorsorge vor den Insekten betreiben – das muss aber nicht mit Chemie geschehen.

Der richtige natürliche Mückenschutz

Festival und Insekten – das sind zwei Stichworte, die fast untrennbar zusammen gehören. Mücken sind in diesem Zusammenhang besonders lästig. Die Stiche jucken stark und zudem können sie sich in der Wärme und unter nicht optimalen hygienischen Bedingungen auch schnell entzünden. Sie müssen aber keine chemisch wirkenden Mückenabwehrmittel nutzen, um sich zu schützen. Es gibt zahlreiche ätherische Öle, die Mücken überhaupt nicht mögen. Verwenden Sie beispielsweise Lavendel- oder Zitronella-Öl in Ihrem Umfeld, halten sich die Mücken fern. Eine Variante der Verwendung der Öle, damit auf dem Festival die Insekten nicht zu nahe kommen, besteht darin, dem Waschwasser der mitzunehmenden Kleidung anstelle von Weichspüler einige Tropfen ätherische Öle dieser Duftrichtungen beizumischen. Alternativ können Sie sich ein mit Öl beträufeltes Papiertaschentuch einstecken, um den Duft um sich zu verteilen und die Mücken fern zu halten.

Dusche und Trockenshampoo gehören beim Festival dazu

Viele Insekten werden durch die menschlichen Ausdünstungen erst angezogen. Dagegen schaffen hygienische Vorkehrungen Abhilfe. Die tägliche Dusche sollte auch auf dem Festival Standard sein, denn nur so lässt sich der für Menschen manchmal nicht einmal wahrnehmbare Schweißgeruch so gut entfernen, dass auch die Insekten ihn nicht so schnell wahrnehmen. Dazu sollten Sie sich mit Trockenshampoo ausstatten. Können die Haare auf dem Festival in den sanitären Räumlichkeiten nicht so optimal gewaschen werden oder möchten Sie das nicht, kann das Trockenshampoo eine Hilfe bieten, damit Insekten sich nicht angezogen fühlen.

Salbe gegen den Juckreiz einpacken

Sollte Sie doch die eine oder andere Mücke gefunden haben, sollten Sie vorsorglich juckreizstillende Salbe im Gepäck haben. Haben beim Festival die Insekten angegriffen und Ihnen Stiche zugefügt, hilft diese Salbe gegen den Juckreiz und lässt die Stiche schneller wieder abheilen. Dazu kratzen Sie sich nicht unnötig die Stichstellen auf und vermeiden so Infektionen.

Auch Ameisen oder Wespen stellen beim Festival als Insekten ein Problem dar

Wo Essen oder Essensdüfte vorhanden sind, da sind Ameisen und Wespen nicht weit. Sorgen Sie beim Aufenthalt auf dem Festival immer dafür, dass kein offenes Essen herum steht oder liegt. Der Geruch zieht Insekten an und diese sind nur noch schwierig wieder los zu werden. Deshalb packen Sie lieber Kunststoff-Aufbewahrungsboxen von zu Hause mit ein, um restliche Lebensmittel gut und sicher gegen die Insekten verpacken zu können.

Für den Fall, dass die Ameisen Sie beim Festival doch überfallen, sollten Sie vorsorglich ätherisches Öl in der Duftrichtung Lavendel oder Kerbel oder aber Thymian, Lorbeer oder Gewürznelke von zu Hause einpacken. Diese Duftrichtungen schätzen Ameisen überhaupt nicht und verschwinden sogar von Stellen, die sie bereits besiedelt haben, wenn diese Düfte tropfenweise verbreitet werden.

Haben Sie sonstige Lebensmittelreste, die ohnehin nicht mehr verzehrt werden, entsorgen Sie diese sofort. Gerade für gesüßte Getränke gilt, dass diese immer nur in verschließbaren Behältnissen aufbewahrt werden sollten. Neben der Attraktivität, die süße Getränke auf Insekten haben, kann es auch gefährlich sein, aus einem Becher zu trinken, in dem sich gerade eine Wespe an einem süßen Getränk labt, die Sie versehentlich übersehen haben.

Der perfekte natürliche Wespenschutz

Wird auf dem Festival am Abend draußen gegrillt oder auch gegessen, werden die Wespen nicht lange auf sich warten lassen, um sich einen Anteil an Ihrem Essen zu sichern. Das ist lästig, aber auch gefährlich. Packen Sie einfach einen Räucherstäbchenhalter sowie eine ausreichende Menge an Räucherstäbchen ein und brennen Sie diese an dem Essplatz ab. Die Wespen werden sich von Ihnen fernhalten, denn Duftstäbchen schätzen sie nicht. Welche Duftrichtung Sie für die Räucherstäbchen auswählen, bleibt Ihrem persönlichen Geschmack überlassen, denn Wespen halten alle Duftstäbchensorten fern. Wahlweise können Sie auch den Kaffeesatz vom morgendlichen Kaffee in einem Frischhaltebeutel aufbewahren und am Abend auf einem feuerfesten Schälchen entzünden. Auch von diesem Rauch werden Wespen abgestoßen.

Gegen Fliegen hilft nur konsequente Sauberkeit

Wollen Sie auf dem Festival vor Insekten wie Fliegen – unabhängig von großen Hausfliegen oder auch Fruchtfliegen – verschont bleiben, dann hilft hier nur konsequente Sauberkeit. Lassen Sie kein benutztes Geschirr herumstehen, entsorgen Sie verdorbenes Obst sofort und vermeiden Sie in Ihrem Umfeld alles, was nach Essen riecht. Nur mit konsequenter Sauberkeit lässt sich den Fliegen als unangenehmen Begleitern des Festivals beikommen. Bedenken Sie dabei, dass sogar ein an sich leeres Saftglas mit wenigen Safttropfen oder einige Brotkrümel schon ausreichen, dass Fliegen sich angezogen fühlen.

Fazit

Das A und O am Festival um Insekten abzuhalten, ist demnach Sauberkeit, hin und wieder eine Dusche und natürliche Öle oder Duftstäbchen.

Um wirklich nichts am Festival zu vergessen, können Sie sich hier die perfekte Festival Packliste herunterladen.

 

Auch interessant:

1 Kommentar

  1. Guten Tag liebe Mitleser,
    vielen Dank für diesen informativen Beitrag. Das Thema Insektenschutz ist äußerst wichtig, sowohl im Freien als auch im Haus . Als ich mich darüber im Internet informieren wollte, bin ich dabei auf folgende Seite gestoßen, die mein Interesse geweckt hat: EDIT bei Tierabwehr.net: Fremdwerbung nur nach vorheriger Genehmigung!

Kommentare sind deaktiviert.